Die Praxis
   
  Dermatologie/
Kinderdermatologie
   
  Allergologie
   
  Phlebologie
  ..........................................................
  Diagnostik:
   
  Doppler-Sonographie
  Lichtreflexionsrheographie
 
  Therapie:
   
  Verödung
  Kompressionstherapie
  Hydroven (Lymphmassage)
   
  Ambulante Operationen
     
  Kosmetische Dermatologie
     
  Bestrahlungstherapie
     
  Akupunktur
     
  Photodynamische Therapie
     
  Laser (KTP, Erb-Yag)
     
  Web-Links
     
 
Startseite Sprechstunden Anfahrt Kontakt Impressum

Phlebologie: Verödung.

Die Verödung – auch Sklerosierungstherapie genannt – stellt die klassische Behandlungsform der kleinen und mittleren Krampfadern dar. Hierbei wird eine alkoholische Flüssigkeit mit feinen Nadeln in die erkrankten Venenabschnitte injiziert.

Anschließend kommt es zu einer Reizung der Venenwände, welche dann durch den Druck der Tupfer sowie der Kompressionsstrümpfe in den folgenden 1 – 2 Wochen verkleben und vom Körper abgebaut werden.


Die Patientinnen bzw. Patienten sind durch die Behandlung, welche in mehreren Sitzungen über mehrere Wochen abläuft in keinster Weise eingeschränkt: Sie können arbeiten gehen und Sport machen; lediglich heißes Baden und Saunagänge sollten unterbleiben.

Mit dem regelmäßigen – meist jährlichen Veröden, können die – über den Sommer wieder neu aufgetretenenn Krampfadern behandelt werden.
Selbstverständlich wird die Indikation zur Sklerosierungstherapie turnusmäßig mittels Ultraschall überprüft.

Auch bei schon bestehender, schwerer chronischer venöser Insuffizienz (auch mit Ulcus cruris) kann die Verödung helfen.

Haben Sie hierzu Fragen?
           
Kontakt Sprechstunde Anfahrt