Die Praxis
   
  Dermatologie/
Kinderdermatologie
   
  Allergologie
   
  Phlebologie
   
  Ambulante Operationen
   
  Kosmetische Dermatologie
   
  Bestrahlungstherapie
   
  Akupunktur
   
  Photodynamische Therapie
   
  Laser (KTP, Erb-Yag)
     
  Web-Links
     
 
Startseite Sprechstunden Anfahrt Kontakt Impressum

Bestrahlungstherapie.

Bestrahlungstherapie (auch Lichttherapie oder UV-Therapie)

Im Rahmen der Lichttherapie findet man verschiedene Wellenlängen:

Die Behandlungsgebiete betreffen die Schuppenflechte, die Neurodermitis und andere Hauterkrankungen wie z.B. Pruritus (Juckreiz), polymorphe Lichtdermatose (Sonnenallergie), Vitiligo (Weißfleckenkrankheit) u.a.

Die Bestrahlungsgeräte finden sich in Form einer UV-Kabine (Lichtdusche), einem Hand- und Fußbestrahlungsgerät und einem UV-Kamm für den Kopfbefall bei Schuppenflechte und Ekzem.

Die Therapie beginnt jeweils mit der niedrigsten Lichtdosis (Sek. Bis Min.) und wird dann von Mal zu Mal um eine vorgegebene Menge gesteigert.

Dies in Abhängigkeit von der Hautreaktion des Patienten ("Gab es eine Rötung oder nicht ?").

Um eine Verbesserung des Hautbildes zu erreichen, sollte die Lichttherapie 2 - 4 mal/Woche über einige Wochen bis Monate durchgeführt werden.

Manchmal ist es erforderlich vor der Bestrahlung eine lichtsensibilisierende Creme aufzutragen (sog. PUVA-Therapie).

Es handelt sich heirbei um eine sehr verträgliche Behandlungsmethode, welche jedoch selten neben dem akuten Sonnenbrand auch chronische Lichtschäden hervorrufen kann.

Das Tragen von Lichtschutzbrillen ist bei jeder UV-Therapie obligat.

 

Externe Linkempfehlung: www.hautstadt.de

 

Haben Sie hierzu Fragen?
           
Kontakt Sprechstunde Anfahrt